Moderne Malerei, M.Rick: "AM FIRMAMENT, Originalgemälde (Unikat) " (ri)

Dieses Kunstwerk wurde bereits verkauft!
1.450,00 €

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.** zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage* (nicht verfügbar)

Archiv-Nr.: SW11605

    Künstler:
    Martina Rick
    Farbkomposition:
    Mehrfarbig
    Format:
    Einteilig
    Breite in cm:
    154
    Höhe in cm:
    84
    Technik:
    Acrylmischtechnik
    Entstehungsjahr:
    2016
    Material:
    Leinwand auf hochwertigem Hartholzkeilrahmen - schwere Ausführung, inkl. abgebildetem Rahmen, Feinste Künstleracrylfarben
» Frage stellen

» Alle Werke von Martina Rick

Das Bild „Am Firmament“ von Martina Rick ist ein Beispiel für besonders gelungene, moderne... mehr
"Moderne Malerei, M.Rick: "AM FIRMAMENT, Originalgemälde (Unikat) " (ri)"

Das Bild „Am Firmament“ von Martina Rick ist ein Beispiel für besonders gelungene, moderne Malerei. Dieses mit Hilfe einer Vielzahl von Lasuren gemalte Bild in Acryl besticht durch strahlende Farben, was durch eine entsprechend helle Grundierung der Leinwand möglich gemacht wird. Es dominieren eine Vielzahl von Blautönen. Moderne Malerei wird hier ganz konkret im Sinne der Tradition des Informel praktiziert. Martina Rick gelingt der schmale Grat zwischen einer sujetlosen Darstellung von Farbverläufen und der Integration des Themas „Firmament“, das sich durch den Titel ergibt und eine leise Ahnung aufkommen lässt: handelt es sich hier tatsächlich um das Himmelszelt? Oder möchte die Künstlerin – wie es ihre Art ist – keine Interpretation des Rezipienten vorwegnehmen? Viele Werke von Martina Rick sind ohne Namen und sträuben sich auch so einer klaren Zuordnung zu den Dingen. Vielmehr möchte die Künstlerin auch in diesem Werk zeigen, dass moderne Malerei vor allem den Bereich der Träume, der Intuition und des Unwirklichen ansprechen soll. Das Kunstwerk ist im Format 154 x 84 cm (inkl. dem Schattenfugenrahmen) gehalten und auf Leinwand über hochwertigem Holzkeilrahmen gemalt. Das handsignierte Bild wird von einer hellen Rahmung eingefasst, die die verwendeten Blau- und Weißtöne harmonisch ergänzt. Gerade bei eher industriell und minimalistisch eingerichteten Räumen verstärkt das Bild die Raumwirkung, ohne ihn zu überladen. Moderne Malerei dieser Art eignet sich aufgrund seiner Größe auch wunderbar für das Esszimmer oder das Wohnzimmer.

Weiterführende Links zu "Moderne Malerei, M.Rick: "AM FIRMAMENT, Originalgemälde (Unikat) " (ri)"

Hinweis zur Darstellung im Internet: die Fotografie der Kunstwerke wird in unserer Galerie unter optimalen Lichtverhältnissen vorgenommen, um möglichst realistische Abbildungen des jeweiligen Objektes zu gewährleisten. Bitte beachten Sie, dass es dennoch in Abhängigkeit vom darstellenden Monitor und dessen Einstellungen zu abweichenden Ergebnissen der Farbdarstellung kommen kann. Das Feedback unserer Kunden zeigt aber, dass die Werke in der Realität meist beeindruckender und nuancierter sind, als es digital darstellbar ist.


Noch nicht das richtige gefunden? Wöchentlich werden aktuelle Originale aus unseren Ateliers neu im Shop eingestellt - abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie werden als erste/-r darüber informiert!

Bestellen ohne Risiko: Selbstverständlich gilt das 14-tägige Widerrufsrecht

Ihre Vorteile beim Einkauf in unserer Online-Galerie:

- Von deutschen und internationalen Künstlern geschaffene Originale sowie authentifizierte, limitierte Editionen.

- Besichtigung nach Absprache in unserer Galerie in Dresden möglich.

- Hochwertige und langlebige Materialien

- Sicherer Versand oder Selbstabholung in der Galerie.

- Zertifizierung durch Trusted Shops, Einkauf bis zu 20 000 EUR absicherbar.

- Alle Informationen zu Qualität & Service finden Sie hier.
Geboren und aufgewachsen in Düren in NRW, lebt und arbeitet Martina Rick seit 1994 in... mehr

"Martina Rick"

KNGeboren und aufgewachsen in Düren in NRW, lebt und arbeitet Martina Rick seit 1994 in Nordstemmen im Landkreis Hildesheim. Seit 2004 arbeitet sie als freischaffende Künstlerin im eigenen Atelier und wurde 2011 aktives Mitglied in der Künstlergruppe und gleichnamigen Kunstverein „Kunstraum-Benther-Berg e.V.“.

2014 war sie Initiatorin der Galerie "Kunsthaus Nordstemmen" sowie 2015 Gründungsmitglied des gleichnamigen Vereins. Im gleichen Jahr wurde sie als Mitglied im Kunstverein KUNST STUTTGART INTERNATIONAL e.V.  aufgenommen, bereits zwei Jahre vorher bei der GEDOK NiedersachsenHannover.

Ihre abstrakte Kunst dient nicht der konkreten Vermittlung einer Botschaft, weshalb viele Ihrer Werke keinen Titel besitzen und so dem Betrachter verstärkt Freiraum zur eigenen Interpretation bieten. Gemeinsam ist den meisten ihrer Acrylgemälde eine faszinierende und spannende Vielschichtigkeit, die den sicheren und handwerklich perfektionierten Umgang mit den eingesetzten Materialien offenbart.

Ihre Kunst entsteht direkt aus dem Malprozess heraus, Martina Rick arbeitet entsprechend prozessorientiert und gibt ihren Arbeiten Freiraum, sich selbst zu entwickeln. Sie sieht diese als Momentaufnahmen, die sie in einer regelrechten Spurensuche experimentell entstehen lässt. Stilistisch entsprechen diese Kunstwerke meist dem Informel, der jedoch bisweilen subtil die Grenzen zum Gegenständlichen aufbricht. In diesen Fällen erlaubt sie sich in ihrer künstlerischen Arbeit die konkrete Umsetzung von Inspirationen, die sie in der Natur und in alltäglichen Dingen findet.
Obwohl die Nordstemmener Künstlerin ihre Farbkompositionen meist sehr dezent und zurückhaltend anlegt, lässt sie in manchen Werken überraschend Raum für Kontraste und leuchtende Farben, so dass diese Arbeiten einen ganz besonderen Platz in ihrem Œuvre einnehmen.

„Die Bilder von Martina Rick sind Bilder gefüllt mit einer geballten Kraft. Sie sind die oft wortlose Interpretation von Leben in seiner ganzen Fülle: Liebe, Kampf, Sehnsucht, Hoffnung, Freude, Trauer, Lust und Zauber.
Viele sind namenlos und werden nicht erklärt. Benennungen und Worte würden sie der Welt der Intuition, der Welt der Träume und Gefühle entreißen.
Viele Bilder fordern ihre ganze Kraft, werden ständig hinterfragt, verändert, werden abgeglichen mit einem inneren Bild, bis sie stimmig sind und ehrlich. Andere sind leicht und befreien schon im Schaffen und finden Bestand und Berechtigung in und durch ihre Leichtigkeit.
Es ist eine hohe Kunst so zu arbeiten.
Die Fertigkeiten, der Umgang mit Farbe und Pinsel vorausgesetzt, bedarf es nicht nur den Mut sich zu erkennen und sich zu zeigen, es bedarf auch einer großen gestalterischen Kraft um seine Intuition in dieser Weise umzusetzen.
Für Martina Rick ist das Abschließen einer künstlerischen Arbeit, eines Bildes ein Teilstück eines Weges der sie zu einem neuen Bild, einer neuen Herausforderung führt, zu neuen Höhen und Tiefen des Zweifelns, des Hinterfragens, um dann wieder eins zu sein mit den Farben, den Formen, dem Bild und mit dem freudvollen Erleben erschaffen zu haben.“ Dagmar Jacobs, September 2010

Ausstellungen (Auszug):

2018: "Was mich bewegt", Stadtbibliothek Schloss Braunschweig
2016: "S(ch)ichtweise", Einzelausstellung, Galerie Abstrakte Momente/Dresden
2015: "Werkschau" Oberfinanzdirektion OFD Niedersachsen, in Hannover
2015: "SchichtWeise" zusammen mit Prof. Dr. Andreas Spengler in der
Asklepios - Klinik, Göttingen
2015: "Kunstverzetzt" Galerie Carlshöhe, in Eckernförde
2014: Eröffnung vom "Kunsthaus Nordstemmen; KuNo"
mit Ausstellung "Aufbruch"
2014: "Vom Suchen und Finden", Boesner Hannover
seit 2013: regelmäßige Teilnahme an den Gruppenausstellungen der Galerie Abstrakte Momente, Dresden
2013: Rathaus Hildesheim, Bündnis gegen Depressionen
Ausstellung: "Was mich bewegt...."
2013: Galerie Semmer, Berlin
2013: FZH Döhren, Hannover
2012: Swarzedz, Polen
2012: Galerie Berel, Burgdorf
2012: Aufnahme in den Kunstkatalog „ars artis 2012“
2012: Kunstverein „Kunstraum Benther Berg“ e.V.
Ausstellung „Farbklang“,
2012: Kloster Brunshausen, Bad Gandersheim
2012: Kunstraum-Benther-Berg e.V. Gemeinschaftsausstellung: „Blaue Orte, Wasser“
2011: Cäcilienstift , Harsum – Ausstellung mit Jürgen Graen
2010: Aufnahme in den Lions Club - Jahreskalender 2011 mit dem Werk „Pink flowers“
2009: „Galerie auf Zeit, Hildesheim
2009: Kunst- und Kulturverein Sarstedt e.V.
2005 bis jetzt: Dauerausstellung Ameos-Klinik, Hildesheim


Weiterführende Links zu "Moderne Malerei, M.Rick: "AM FIRMAMENT, Originalgemälde (Unikat) " (ri)"
Zuletzt angesehen