D. Landô: "Secret Garden #17", Unikat-Edition, digitale Kunst auf Lichtbox (A)

780,00 €

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.** zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage*

Archiv-Nr.: ART-15442

    Künstler:
    Diogo Landô
    Status:
    Original
    Verfügbarkeit:
    Unikat
    Auflage:
    1 + 1AP
    Farbkomposition:
    Mehrfarbig
    Format:
    Quadratisch, Einteilig
    Breite in cm:
    40
    Höhe in cm:
    40
    Technik:
    Digitale Kunst, Fotografie, Grafik, signiert
    Entstehungsjahr:
    2019
    Material:
    Hochwertiger Acryldruck auf Lichtbox, inkl. Akkus
» Frage stellen

» Alle Werke von Diogo Landô

Das Wichtigste auf einen Blick: Digitales Original auf Lichtbox | Unikat | hochwertige &... mehr
"D. Landô: "Secret Garden #17", Unikat-Edition, digitale Kunst auf Lichtbox (A)"

Das Wichtigste auf einen Blick:

Digitales Original auf Lichtbox | Unikat | hochwertige & langlebige Materialien | signiert | Lieferung inkl. Echtheitszertifikat & Akkus oder Netzteil für Lichtbetrieb

Weitere Informationen zum Kunstwerk:

Die figurative Originalkunst von Diogo Landô entsteht in einem komplexen Prozess: Mit der Kombination von Fotografie, Fotomanipulation, Collage und digitaler Malerei erstellt er zahlreiche Ebenen, die er zunächst als Multilayer übereinanderlegt. Dem endgültigen Sujet nähert er sich sodann in einer experimentellen Arbeitsweise, um im Ergebnis ein ausdrucksstarkes Kunstwerk zu erschaffen, welches als Einzeledition auf Acrylplatte veröffentlich wird. 

Digitalkunst auf Lichtbox - zeitgemäß & innovativ

Zunächst erfolgt der Kunstdruck in einem hochwertigen Verfahren auf einer transparenten Acrylplatte, welche vom Künstler mit einer speziellen Lichtbox verbunden wird, so dass die Betrachtung des digitalen Kunstwerks aufgrund der zuschaltbaren Hintergrundbeleuchtung aus einer völlig neuen Perspektive erfolgen kann.
Die fertige Konstruktion ist, wie abgebildet, in einem schwarzen Bilderrahmen eingefasst, der das Gesamtwerk eindrucksvoll hervorhebt.

Bitte beachten Sie die fotografisch dokumentierten Details, welche auch die Rückseite des Kunstwerks beinhalten. Die Lieferung erfolgt inklusive Akkus bzw. Netzteil, welche für die Hintergrundbeleuchtung benötigt werden.

Hinweis zur Auflage und Artist Proof:

Jedes Werk des Künstlers wird entweder, wie auch die in diesem Angebot publizierte Arbeit, als Einzelwerk oder in einer limitierten Auflage veröffentlicht. Um den Finartprint final zu bearbeiten, existiert zu jedem Werk ein sogenannter Artist Proof, der Diogo Landô vor dem endgültigen Druck die Möglichkeit gibt, Feinheiten in der Farbgebung, im Kontrast o.ä. zu optimieren. Auf Basis dieser Optimierungen wird final das Original erstellt, bei Werken mit limitierter Mehrfachauflage entsprechend die jeweiligen Abzüge.

Bei Einzelauflagen sind sowohl Artist Proof als auch das Original unikal, zudem steht immer das Original zum Verkauf. Der Artist Proof verbleibt zunächst im Besitz des Künstlers für den persönlichen Gebrauch oder für zukünftige Sammlungen/Ausstellungen, einige APs können zudem nach dem Verkauf des Originals ebenfalls käuflich erworben werden.

Kontakt und weitere Informationen

Bei weiteren Fragen zum Künstler und seinem Werk stehen wir Ihnen gerne via E-Mail und telefonisch innerhalb der Öffnungszeiten unter 0351 33939 zur Verfügung. Zögern Sie außerdem nicht, einen Termin mit uns zu vereinbaren, wenn Sie sich persönlich von der Ausstrahlung des Kunstwerkes vor Ort in unserer Galerie überzeugen möchten.
Um auch auf anderen Wegen von aktueller Kunst inspiriert zu werden, laden wir Sie herzlich dazu ein, sich zu unserem Newsletter anzumelden und bei Facebook Fan der Galerie zu werden - wir freuen uns auf Sie!

Weiterführende Links zu "D. Landô: "Secret Garden #17", Unikat-Edition, digitale Kunst auf Lichtbox (A)"

Hinweis zur Darstellung im Internet: die Fotografie der Kunstwerke wird in unserer Galerie unter optimalen Lichtverhältnissen vorgenommen, um möglichst realistische Abbildungen des jeweiligen Objektes zu gewährleisten. Bitte beachten Sie, dass es dennoch in Abhängigkeit vom darstellenden Monitor und dessen Einstellungen zu abweichenden Ergebnissen der Farbdarstellung kommen kann. Das Feedback unserer Kunden zeigt aber, dass die Werke in der Realität meist beeindruckender und nuancierter sind, als es digital darstellbar ist.


Noch nicht das richtige gefunden? Wöchentlich werden aktuelle Originale aus unseren Ateliers neu im Shop eingestellt - abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie werden als erste/-r darüber informiert!


Ihre Vorteile beim Einkauf in unserer Online-Galerie:

- Von deutschen und internationalen Künstlern geschaffene Originale sowie authentifizierte, limitierte Editionen.

- Besichtigung nach Absprache in unserer Galerie in Dresden möglich.

- hochwertige und langlebige Materialien

- Sicherer Versand oder Selbstabholung in der Galerie.

- Zertifizierung durch Trusted Shops, Einkauf bis zu 20 000 EUR absicherbar.

- Alle Informationen zu Qualität & Service finden Sie hier.
Der in Portugal lebende und arbeitende bildende Künstler Diogo Landô studierte Kunst und... mehr

"Diogo Landô"

Digitaler Künstler Diogo Landô Der in Portugal lebende und arbeitende bildende Künstler Diogo Landô studierte Kunst und Kommunikation sowie Design und Kommunikation an der Escola Superior Artistica do Porto (esap). Bevor er sich ausschließlich seiner Berufung als freischaffender Künstler widmete, beteiligte er sich als Designer, Art-Director und Fotograf an verschiedenen kreativen Projekten, die, neben seinem Studium, die Ausrichtung seiner künstlerischen Tätigkeit mit prägten.
Als Künstler hat er in relativ kurzer Zeit einen sehr individuellen und einprägsamen Stil entwickelt, der ihm bereits bei weltweiten Ausstellungsbeteiligungen internationale Anerkennung eingebracht hat.

Vielschichtige Digitalkunst – eine Melange aus Pop Art und Surrealismus

Seine Arbeiten erstellt er hauptsächlich mit digitalen Werkzeugen, er kombiniert hierfür Fotografie, Fotomanipulation, Collage und analoge sowie digitale Malerei. Konsequenterweise entstehen dabei mehrere, zunächst voneinander unabhängig Bildebenen, die Landô übereinander anordnet und in einem teils intuitiven, teils planerischen Prozess zu einem Gesamtbild ausformuliert.

Auf diese Weise kreiert er in zahlreichen Arbeitsschritten ausdrucksstarke Werke, die aufgrund der sichtbaren Mehrdimensionalität auf verschiedene Deutungsebenen hinweisen. Die mehrheitlich figurativ geprägten Werke vereinen deutliche Pop Art-Elemente mit der traumhaften Bildsprache des Surrealismus, was in einer zeitgenössischen und tiefsinnigen Ästhetik mündet.
In der Tat wirken die Bildwerke des Portugiesen oft wie ein ästhetischer Traum und offenbaren bei genauerem Hinsehen einen tiefen Blick in das menschliche Individuum.

Seine zeitgenössische Digitalkunst, die er selbst als Digitale Mischtechnik oder auch Digitale bildende Kunst einordnet, veröffentlich er meist in Einzelwerken, seltener in limitierten Kleinauflagen, mit Direktdruck auf Aludibond oder Acrylplatte. Bei letzterem Bildträger findet sich bei seinen Arbeiten häufig eine Besonderheit: Bilder auf Acrylplatte kombiniert er meist mit einer speziellen Lichtbox, die das Kunstwerk auch in dunklen Situationen sichtbar macht und eine weitere Perspektive der Rezeption ermöglicht.

Die menschliche Identität als universelles und primäres Element

Kern der digitalen Kunst von Diogo Landô ist ohne Frage die menschliche Identität. Dabei geht es ihm weniger um die sozialen, politischen, kulturellen und historischen Aspekte, die oft mit der Definition des Individuums assoziiert werden, vielmehr interessiert ihn die menschliche Natur, die sich in den essentiellen Stationen des Menschseins, der Geburt, dem Aufwachsen und dem Tod, manifestiert.
Dieses Universelle der Existenz drückt er in seinen Arbeiten oftmals über die Auflösung der dargestellten Personen aus: Sie verschmelzen mit ihrer Umgebung, werden Teil von ihr – ganz so, als würden die Umrisse ihrer Identität unscharf. Der Fokus rückt weg vom Individualismus und konzentriert sich auf die physische und seelische Substanz der Protagonisten.

Losgelöst von Zeit und Raum

Auffällig ist der häufige Kontext mit floralen Arrangements, die der Traumhaftigkeit der Sujets nicht nur eine ästhetische Komponente verleihen, sondern auch als Sinnbild des Vergänglichen verstanden werden können. Bindet Landô Orte ein, so wirken auch diese wie neben der Wirklichkeit stehend und wecken unmittelbar Assoziationen mit den Absichten der Surrealisten Anfang des 20. Jahrhunderts.
Tatsächlich spielen Gegenstände und Orte keine wichtige Rolle, sie sind lediglich Symbole dafür, dass seine Arbeiten aus der Zeit fallen und jenseits der Realität zu verorten sind. Der Künstler möchte, dass der Betrachtende eine kontemplative Pause einlegt und sich ganzheitlich auf das Dargestellte einlässt.
Dieser Zustand soll es ermöglichen, auf mentaler, emotionaler sowie menschlicher Ebene eine Verbindung zur abgebildeten Situation herzustellen und dieser mittels der eigenen Vorstellungskraft eine individuelle Realität zuzuweisen.
Menschliches Bewusstsein und universelle Wahrheiten – dass ist es, wonach Diogo Landô strebt.

Ausstellungen (Auszug)
2020 - "Secret Garden Small Artworks", Einzelausstellung, Hong-Lee-Kuratoren, virtuelle Ausstellung
2020 - "Eros", Einzelausstellung, Nuno Sacramento Arte Contemporânea, virtuelle Ausstellung
2020 - "Aus Liebe zur Kunst II" - Envision Arts, virtuelle Ausstellung
2020 - „O meu lado Feminino“ - Fundação Dionísio Pinheiro und Alice Cardoso, Águeda, PT
2020 - Frame Basel 2020 - Kunstmesse - Basel, Schweiz
2020 - Kunst im Herzen Roms - Pocket Art Studio, IT
2019 - „Secret Garden“, Einzelausstellung, NHDesign Gallery, Porto, PT
2019 - "Evolve", Aeon Gallery, Illinois, USA
2019 - "Salão de Outono", Museu da Guarda, PT
2019 - „Roots & Rifts“, Espacio Gallery, London, Großbritannien
2018 - „Colectiva“, NHDesign Gallery, Porto, PT
2018 - „Winter DolDrums“, Sitka Gallery, New England, USA
2018 - „LightHouse Open Exhibition“, Light House Gallery, Wolverhampton, Großbritannien


Weiterführende Links zu "D. Landô: "Secret Garden #17", Unikat-Edition, digitale Kunst auf Lichtbox (A)"
Zuletzt angesehen