Edition, signierter Kunstdruck auf Leinwand, A. Garbe: "Welcome to the Future: Elimination"

500,00 €

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.** zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 14 Werktage*

Ausführung/Bildträger:

    Künstler:
    Andreas Garbe
    Auflage:
    50
    Farbkomposition:
    Braun
    Format:
    Einteilig
    Breite in cm:
    100
    Höhe in cm:
    80
    Technik:
    hochwertiges Druckverfahren/Finartprint, handsigniert & nummeriert
    Entstehungsjahr:
    2019
    Material:
    UV-beständige Drucktinten mit höchster Farbbrillanz, Trägermedium entsprechend Auswahl
» Frage stellen

» Alle Werke von Andreas Garbe

Die Editionen des Dresdner Künstlers werden in einer limitierten Dreifach-Auflage angeboten,... mehr
"Edition, signierter Kunstdruck auf Leinwand, A. Garbe: "Welcome to the Future: Elimination""


Die Editionen des Dresdner Künstlers werden in einer limitierten Dreifach-Auflage angeboten, die die Stückzahl der verfügbaren Exemplare je Medium auf 50 Stück begrenzt. Damit kann einerseits ein attraktiver Preis sichergestellt werden, andererseits ist mit dieser Limitierung, der Originalsignatur sowie Datierung nebst Nummerierung die Wertigkeit des Kunstobjektes gewährleistet.

Klassisch oder edel: wählen Sie Ihr Bildmedium

Entscheiden Sie sich für einen der drei angebotenen Bildträger, die das abgebildete Werk jeweils auf eigene und besondere Weise präsentieren: mit einem Kunstdruck auf Leinwand erhalten Sie ein klassisches Gemälde, das nur bei näherer Betrachtung vom Original zu unterscheiden ist. Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich Fineartprints auf Aludibond, die wir standardmäßig mit seidenmatter Oberfläche (leicht glänzend) anfertigen lassen.
Eine besonders edle Variante stellt die Kunstreproduktion hinter Acrylglas dar: auch hier dient als Bildträger Alu-Dibond, jedoch wird das Bild hinter 4 mm starkem Acrylglas kaschiert, welches kristallklar und glänzend für eine brillante Farbtiefe sorgt.

Bei allen angebotenen Varianten kommen selbstverständlich die besten verfügbaren Druckverfahren zum Einsatz, die höchste Lichtechtheit und Farbbrillanz garantieren.

Kunstdruck auf Leinwand:

Für die Erstellung der Kunstdrucke auf Leinwand von Andreas Garbe wird ein hochwertiges Druckverfahren verwendet. Der Druck erfolgt auf in Galeriequalität mit umweltfreundlicher  und uv-beständiger Latextinte, was für die Haltbarkeit und Lichtechtheit essentiell ist.
Als Bildträger dient eine mittel strukturierte Leinwand, die auf einen massiven Holzkeilrahmen aus deutscher Produktion gespannt ist. Der Rand ist in der Motivhauptfarbe oder, je nach Werk, schwarz gehalten.

Kunstdruck hinter Acrylglas

Zunächst wird der Abzug des zu reproduzierenden Kunstwerks mit modernster Lasertechnik ausbelichtet und klassisch entwickelt. Der Druck auf dem Premium-Markenpapier Kodak Pro Endura mit garantierter Farbbrillanz wird sodann unter 4 mm starkem Acrylglas kaschiert und auf eine stabile Alu-Dibond Rückwand aufgebracht. Eine dauerhafte, riss- und blasenfreie Kaschierung ist durch die Versiegelung mit dauerelastischem Silikon gewährleistet.

Durch das kristallklare Acrylglas und das brillante Fotopapier erhält das Kunstwerk einen ganz eigenen Charakter und wird wirkungsvoll in Szene gesetzt.

Fineartprint auf Alu-Dibond

Die Kunstreproduktion erfolgt auf satiniertem Fotopapier 260 g/qm (FOGRA und PEFC/FSC-zertifiziert), welches sodann auf eine  3 mm starke Verbundplatte kaschiert wird. Diese besteht aus drei Schichten: Zwei beschichtete Aluminiumplatten umschließen einen Polyethylen-Kern, so dass Sie die Edition in dieser Variante als hochwertigen und robusten Kunstdruck mit besonders hoher Langlebigkeit erhalten.
Die Vorderseite wird mit seidenmatter UV-Schutzfolie veredelt, was nicht nur dem physischen Schutz dient, sondern zusätzlich einen dezenten Glanz erzeugt.

Weiterführende Links zu "Edition, signierter Kunstdruck auf Leinwand, A. Garbe: "Welcome to the Future: Elimination""

Hinweis zur Darstellung im Internet: die Fotografie der Kunstwerke wird in unserer Galerie unter optimalen Lichtverhältnissen vorgenommen, um möglichst realistische Abbildungen des jeweiligen Objektes zu gewährleisten. Bitte beachten Sie, dass es dennoch in Abhängigkeit vom darstellenden Monitor und dessen Einstellungen zu abweichenden Ergebnissen der Farbdarstellung kommen kann. Das Feedback unserer Kunden zeigt aber, dass die Werke in der Realität meist beeindruckender und nuancierter sind, als es digital darstellbar ist.


Noch nicht das richtige gefunden? Wöchentlich werden aktuelle Originale aus unseren Ateliers neu im Shop eingestellt - abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie werden als erste/-r darüber informiert!


Ihre Vorteile beim Einkauf in unserer Online-Galerie:

- Von deutschen und internationalen Künstlern geschaffene Originale sowie authentifizierte, limitierte Editionen.

- Besichtigung nach Absprache in unserer Galerie in Dresden möglich.

- hochwertige und langlebige Materialien

- Sicherer Versand oder Selbstabholung in der Galerie.

- Zertifizierung durch Trusted Shops, Einkauf bis zu 20 000 EUR absicherbar.

- Alle Informationen zu Qualität & Service finden Sie hier.
In seinen Arbeiten setzt sich der Künstler insbesondere mit den Eindrücken seiner Reisen, die... mehr

"Andreas Garbe"

Andreas GarbeIn seinen Arbeiten setzt sich der Künstler insbesondere mit den Eindrücken seiner Reisen, die ihn zusammen mit seiner Frau um die ganze Welt führen, auseinander. Schwerpunkte sind u.a. landschaftliche Abstraktionen,  untergegangene Kulturen sowie philosophische Betrachtungen der Gesellschaft, aber auch des menschlichen Individuums. Acryl- und Ölfarbe dienen ihm hierbei als Ausdrucksmittel, das sowohl zwei- als auch dreidimensional die Visualisierung seiner künstlerischen Interpretationen ermöglicht.

 "Die überwiegend abstrakten Arbeiten des Dresdner Künstlers Andreas Garbe beeindrucken den Betrachter durch eine sichere Farbästhetik stilistische Eigenständigkeit und nicht zuletzt durch handwerkliches Können.In seinen meist monochromatisch angelegten Kompositionen verweben sich figurative und nonfigurative Elemente, weich und organisch wirkende Formen mit strengen Kuben zu einer harmonischen Einheit.Ob fesselnde Lebendigkeit, fast magische Ruhe oder erfrischende Leichtigkeit – Andreas Garbe beherrscht den Ausdruckswert der Farben, lässt sie kraftvoll aus ihrem tiefsten Inneren heraus leuchten und hat so die Antwort auf eine Frage gefunden, der sich der Maler von jeher stellen muss.

Aber Andreas Garbe gehört auch zu denen, die auf der Suche sind, auf der Suche nach den Möglichkeiten der künstlerischen Umsetzung von Erlebtem und Erfahrenem. Seine Themen reichen von der Geschichte bis in die Gegenwart: So lässt er unter dem Eindruck seiner Reisen die Mythologien unterschiedlichster Kulturen lebendig werden, erzählt in seinen Arbeiten von beeindruckenden Naturerlebnissen oder reflektiert, last but not least, das Ewig-Zwischenmenschliche.

Ein anspruchsvoller Ansatz, der den intellektuellen ebenso wie den sensiblen Betrachter fordert und dem Andreas Garbe selbst mit großer Ernsthaftigkeit gegenüber steht“ Petra Klein, September 2009

Kurzvita:

Jahrgang 1975

Seit 2002: Autodidaktisches Studium der Malerei, Schwerpunkt abstrakte Acrylmalerei

2003: Gründung der Künstlergruppe Event Horizon

2005: Eröffnung der Galerie Abstrakte Momente in Dresden

2004 – 2008: zahlreiche Reisen, u.a.:

   - 2005: Chinareise: asiatische Kultur, Architektur und Mentalität

   - 2007: Australienreise, Westküste: Landschafts-/Naturimpressionen; Erste Eindrücke Kunst, Kultur und Mythen der Aborigines, Erlernen des  Didgeridoospielens

   - 2008: Mexico, Rundreise Yucatan: Architektur, Geschichte und Mythen der Maya

2009: Geburt der Töchter Lilith und Sienna

2010 - 2012: Zahlreiche Kurzreisen, Landschaftsimpressionen und Studium verschiedener vorzeitlicher MittelmeerKulturen (u.a. Talaiot, Nuraghen, Torreaner)

Seit 2012: Fokus auf vielschichtige Lasurmalerei (Acryl), inspiriert von Otto Dix

seit 2013: weitere die Arbeit beeinflussende Reisen, u.a. Korsika, Marrakesch, Saloniki, Cuba

2014: Westküste & Rotes Zentrum Australien, Landschaftsimpressionen & weitere Studien Kunst und Mythen der Aborigines
2015 - 2018: zahlreiche Reisen in Europa, Asien: Landschaftsstudien und historische Architektur
2016-2018: stärkerer Fokus auf Galeristentätigkeit, Aufbau der offenen Künstlerplattform Argato
Seit 2018: Weiterentwicklung der vielschichtigen Lasurmalerei, autodidaktisches Studium der Ölmalerei

 

Ausstellungen (Auszug)

- Dezember 2019: Einzelausstellung "Themenfokussierung", Galerie Abstrakte Momente

- März 2015: Doppelausstellung mit T. Stephan "10 Jahre, 2 Wege", Galerie Abstrakte Momente

- 2014-2017: Dauerausstellung "Werksschau T. Stephan & A. Garbe", Gabriel GmbH Basel/Schweiz

- September 2013: Einzelausstellung "Nah & Fern", Galerie Abstrakte Momente

- Juni 2011: Einzelausstellung "Grün!", Galerie Abstrakte Momente

- Dezember 2010: Einzelausstellung "Köpfe, Visionen, Erinnerungen“, Ramada Hotel Dresden

- Juni 2010: Einzelausstellung "Relikte", Galerie Abstrakte Momente

- Dezember 2009: Einzelausstellung "Struktur & Fläche", IFW Dresden

- 2009 bis 2013: Dauerausstellung bei Dresden Elektronik „Abstrakte Variationen“

- Seit August 2008: Dauerausstellung im Ramada Hotel Dresden

- Juli 2008: Kunst am Bau, Gemeinschaftsprojekt mit Jörg Haubner in der Dresdner Neustadt

- Dezember 2007: Einzelausstellung „Malerische Symbolik“
- 2005 bis heute: regelmäßige Teilnahme an Gruppenausstellungen

 


Weiterführende Links zu "Edition, signierter Kunstdruck auf Leinwand, A. Garbe: "Welcome to the Future: Elimination""
Zuletzt angesehen